logo

Herz-Kreislauf und Gefäße

Herz-Kreislauferkrankungen führen weit vor den Krebserkrankungen die Tordesursachenstatistik an. Die Lebensqualität des Betroffenen wird erheblich eingeschränkt. Herzpatienten werden nicht nur täglich mit der Sorge um ihr krankes Herz geplagt, sondern auch mit der Angst, im Alltag nicht voll leistungsfähig zu sein.
Mit dem zunehmendem Alter treten vermehrt Arteriosklerose, Verschlusskrankheiten und andere Durchblutungsstörungen auf. Der Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) gehört zu den häufigsten chronischen Erkrankungen und gilt als bedeutsamster Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Häufigste Erkrankungen

  • Arteriosklerose
  • Blutgerinsel
  • Herzklappenfehler
  • Herzinfarkt
  • Hirninfarkt
  • Hitzschlag
  • Krampfadern
  • Sonnenstich
  • Thrombose etc.

Risikofaktoren

Breitangelegte Studien haben die Risikofaktoren für die Arteriosklerose und die Erkrankung der Herzkranzgefäße aufgedeckt:

  • zu hohe Cholesterinwerte
  • Zigarettenrauchen
  • Bluthochdruck
  • Blutzuckerkrankheit und Übergewicht
  • psychosozialer Stress, mangelnde Bewegung, falsche Ernährung usw.

Nicht jeder Raucher oder Übergewichtige erkrankt aber tatsächlich. Andererseits gibt es den jungen, sportlichen Patient, der sich gesund ernährt, nie geraucht hat und dennoch schwer an Herzmuskelschwäche oder am Herzinfarkt erkrankt, transplantiert werden muss oder sogar verstirbt. Hier zeigt sich deutlich, dass auch eine entsprechende erbliche Disposition zu den Risikofaktoren gezählt werden muss. Besonders deutlich zeigt sich eine erbliche Komponente mitunter in betroffenen Familien, wenn tragischerweise ein Familienmitglied nach dem anderen erkrankt.

Die frühzeitige Erkennung der Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen und die Einleitung notwendiger Behandlungen kann das Risiko für schwere Spätschäden stark verringern und somit die Lebenserwartung deutlich verlängern.
Aufgrund der Vielfalt der Ursachen steht eine Reihe von Untersuchungen zur Verfügung, die in unserer Einrichtung durch die Zusammenarbeit spezialisierter Fachärzte ermöglicht werden.

Für Fragen und Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an unser Team.